Hilfreich

Warmwasserbereiter: Alles rund um Ersatzteile

Warmwasserbereiter: Alles rund um Ersatzteile

Trotz regelmäßiger Entkalkung, Entleerung und ordnungsgemäßer Wartung Ihres Warmwasserbereiters kann es zu einem Ausfall kommen. Wenn der Warmwasserbereiter eine Fehlfunktion aufweist oder nicht mehr funktioniert, kann dies an einem oder mehreren defekten Teilen liegen. Weitere Artikel zum Thema: Arbeitszitate für eine Warmwasserbereiterinstallation

Teile, die die Sicherheit des Warmwasserbereiters gewährleisten

Hier sind einige Teile, um einen Warmwasserbereiter sicher zu halten. Das Thermoelement Die Funktion des Thermoelements besteht darin, zu prüfen, ob die Flamme in der Pilotstufe leuchtet. Sie befindet sich in der Nähe der Flamme und versucht, ihre Anwesenheit anhand der von ihr erzeugten Wärme festzustellen. Sobald die Flamme erlischt, unterbricht das Thermoelement die Gaszufuhr und verhindert, dass der Warmwasserbereiter anspringt. Wenn Ihr Warmwasserbereiter häufig abschaltet und schließlich nicht mehr anspringt, muss das Thermoelement ausgetauscht werden. Die Sicherheitsgruppe Dies ist ein wesentliches Element unter den Ersatzteilen eines Warmwasserbereiters, da es die Sicherheit Ihres Hauses an dem Tag garantiert, an dem Sie sich entscheiden, den Tank zu entfernen. Die Sicherheitsgruppe des Warmwasserbereiters ist leicht zu warten und auszutauschen. Darüber hinaus ist es ein Element, das nicht übermäßig teuer ist. Es ist ratsam, immer eine Ersatz-Sicherheitsgruppe zu haben.

Warmwasserbereiter: andere Ersatzteile, die ausgetauscht werden können

Zusätzlich zu den Elementen, die einen sicheren Betrieb Ihres Warmwasserbereiters ermöglichen, können andere Teile des Geräts ausgetauscht werden, wenn sie nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Der Widerstand des Warmwasserbereiters Dies ist ein Teil, das Sie bei der einen oder anderen Gelegenheit austauschen müssen, da es sich mit der Zeit abnutzt und vergrößert. Der Widerstand dient zur Kontrolle der Wassertemperatur im Tank. Es wandelt elektrische Energie in Wärmekraft um. Es ist eine leicht erkennbare Heizung. Der Widerstand hat ein rohrförmiges Verbindungssystem. Es ist auch wichtig, die Widerstandsdichtung jedes Mal auszutauschen, wenn Teile ausgetauscht werden, die mit Wasser in Berührung kommen. Die Anode des Warmwasserbereiters Es ist ein oft übersehenes Teil, obwohl es in einem Warmwasserbereiter unerlässlich ist. Die Anode dient hauptsächlich zum Schutz des Tanks vor Korrosion. Im Laufe der Zeit wird es und nicht der Tank korrodieren. Durch Oxidation zerfällt es allmählich anstelle der Tankwände des Warmwasserbereiters. Es sollte dann ersetzt werden. Die Lebensdauer des Tanks hängt auch von seiner Anode ab. Damit letzteres funktioniert, muss es aus einem Metall bestehen, das reduzierender ist als das Metall, das es schützen muss. Wenn nur noch 25% der verbrauchbaren Fläche der Anode übrig sind, muss diese ersetzt werden.